Blog

Die Vortragsanfrage per E-Mail war leider maximal unkonkret. Also fragten wir nach: Gibt es einen konkreten Termin? Was ist der Anlass? Welches Budget ist vorhanden? Wo soll das Ganze stattfinden? Antwort: „Das kann ich momentan nicht sagen … Weil, der Chef ist im Urlaub … Ich...

Kreatives Problemlösen in Organisationen - das funktioniert nicht mit einer "von oben" verordneten Kreativ-Kampagne. Sondern durch Abweichen von Routinen, kluges Infragestellen altgedienter Standards und ein Denken und Handeln jenseits des Anweisungshandbuchs. Bei der Good School in Hamburg nennt man das Orghacking! Am 20./ 21. November finden...

Beim CRM-Kongress in Gießen stand neben Themen wie Business Analytics, KI und Softwarelösungen das so wichtige Thema „Der Mensch in der Kundenbeziehung“ auf dem Programm. Kunden wollen, dass ihre Bedürfnisse verstanden werden und zwar immer wieder aufs Neue und der aktuellen Situation angepasst. Auf der Anbieterseite...

Hier drehte sich alles um die Zukunft der Finanzbranche: Beim zweiten Tag der FINTROPOLIS Konferenz  durfte ich mit meiner Keynote den Auftakt übernehmen. Mein Thema: Wie können wir querdenken, verändern und die Arbeitswelt der Zukunft gestalten? Je komplexer und unsicherer die Welt wird, desto größer der Wunsch nach...

Zukunft braucht Systemstörer, die die notwendige Dissonanz erzeugen, die Routinen und Denkmuster sprengt. Die Zukunft von Unternehmen und ganzen Branchen wird nicht mehr durch Steigerung von Effizienz gestaltet, sondern durch Innovationskraft, Querdenken und sich-selbst-in-Frage-stellen. Es ist nur ein Nebensatz, den wir im Briefinggespräch mit dem Unternehmenschef...

Sich diese Frage regelmäßig zu stellen, war mein Vorschlag an das Führungsteam im Anschluss an meinen Vortrag bei einem großen Hersteller für Industrie- und Gebäudetechnik. Die Situation habt ihr vielleicht auch schon mal erlebt. Alles ist bis ins letzte Detail geregelt. Jede kleinste Kontrolllücke wird sorgsam...

Wenn es darum geht, alte Zöpfe abzuschneiden, Überflüssiges wegzulassen oder Prozesse vom Kopf auf die Füße zu stellen, damit sie endlich funktionieren, gibt es eine unverzichtbare Voraussetzung: Wir müssen erstmal überhaupt ERKENNEN, was nicht gut ist. Was vielleicht total bescheuert ist. Oder totaaal langweilig. Wir nutzen...

Für die Titelgeschichte im aktuellen Focus bin ich zum Thema Nein sagen interviewt worden. Was wir uns viel öfter klarmachen sollten: Nein ist ein kompletter Satz, der weder Erklärung noch Rechtfertigung braucht. Jeden Tag aufs Neue treffen wir die Entscheidung: Leben oder gelebt werden. Den eigenen...

Cookies

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. »Mehr Infos