Blog

Alexandre Farto pfeift auf die Nachwelt. Der in London lebende Portugiese, besser bekannt als der Performancekünstler Vhils, „zerstört, um etwas zu kreieren“. Seine Werke unterliegen einer schnellen Vergänglichkeit. Ganz konkret: Vhils sprengt Portraits in Hauswände. Seine „Arbeitsflächen“ sind Abrisshäuser, deren Wände er so lange bearbeitet,...

“Stimmt, wir sollten das machen!”, hören wir ständig. Einen Tag pro Woche für die Weiterbildung der Mitarbeiter reservieren, wie es das Softwarehaus Intemis mit dem Wissens-Freitag macht? Oder einmal im Quartal den Mitarbeitern die Narrenfreiheit geben, eine ganz eigene, vom Tagesgeschäft unabhängige und innovative Projektidee...

Kaum ein zweites Unternehmen hat in den ersten Jahren nach der Gründung so viele Projekte gestartet wie Google: Google Health, Google PowerMeter, Google Wave, Search Wiki, Google Audio Ads, Google Video, Dodgeball, Jaiku, Google Notebook, Google Catalogs, Google Print Ads, Google Page Creator, Google Answers,...

Iris Apfel ist ein lebendes Kunstwerk. Das Markenzeichen der ehemaligen Innenarchitektin: überdimensionierte Plastikbrille, schillernde Outfits und eine Armada an Halsketten und Armreifen. Ihre eigene Schmuckkollektion kombiniert sie so stilsicher wie unkonventionell mit federbesetzten Mänteln, Hochzeitsgewändern vom anderen Ende der Welt, High-End-Edelteilen und Fundstücken aus dem...

Das hatten sich einige so schön ausgerechnet: Wenn die Globalisierung schon unvermeidlich ist, dann wenigsten mit klarer Rollenverteilung. Will heißen: Im Osten werden die langweiligen Jobs gemacht. Im Westen finden die Innovationen statt. Im Osten wird gelocht und geheftet und werden Anrufer vertröstet. Im Westen...

Immer ein Stück besser werden – mit diesem recht gewöhnlich klingenden Anspruch hat das Lünener Softwarehaus Itemis eine ungewöhnliche Lösung für die Weiterbildung seiner 140 Mitarbeiter gefunden: 4+1  – Vier Tage die Woche arbeiten die Mitarbeiter an Kundenprojekten, am fünften Tag bilden sie sich weiter....

Sortenvielfalt ist gut für das Geschäft, sagen die Marketingstrategen. Also: Produktdiversifizierung! Schaut, wie es die Großen machen: 1946 gab es genau einen Volkswagen, den Brezelkäfer. Heute hat der Volkswagenkonzern 12 Marken und alleine die Marke VW hat über 60 Modelle. Mit dieser Diversifizierung schaffen es die Wolfsburger,...

Cookies

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. »Mehr Infos