Blog

Was uns ziemlich auf die Nerven geht: Die geistigen Nussbaumantikmöbelfreunde. Die graue Gesellschaft von Status-Quo-Bewahrern und Lernverweigerern. Das fleischgewordene Establishment, das sich beschwert von Sattheit behäbig in analoger Selbstzufriedenheit wälzt. Deren Lieblingssatz im geschäftlichen Kontext lautet: „Das mag ja für XY funktionieren, aaaber bei uuuuns...

Menschenführung im Industriezeitalter war eine übersichtliche Sache: Der Mitarbeiter als Produktionsfaktor, als ausführendes Paar Hände. Anweisung, Umsetzung, Kontrolle. Zack, aus, fertig. Die Bonuskarotte war da schon das Höchstmaß an subtiler Führungsarbeit. Heute reden wir von agiler, charismatischer, empathischer Führung. Wertschätzende Kommunikation sowie emotionale und spirituelle...

In einer sich radikal verändernden Wirtschaft können Organisationen es sich nicht mehr leisten, auf die Stimmen der kritischen Geister, produktiven Querdenker und Organisationsrebellen zu verzichten. Allerdings ist das für die Führungsetage ein Dilemma. Jahrzehntelang wurden Menschen eingestellt und befördert, die gut passen und sich also nahtlos...

Die erfolgreiche digitale Transformation ist nicht eine, sondern die entscheidende strategische Weichenstellung für Unternehmen heute. Das Warum scheint mittlerweile klar, aber das Wie gibt vielen noch Rätsel auf. Man schaut auf die Technologie, die Prozessabläufe und die Produktentwicklung. Ja, alles richtig, alles notwendig, aber der...

Jurysitzung in Frankfurt mit Antonia Götsch (Chefredakteurin von impulse) und Thomas Preuss (Managing Director Sales bei FedEx Express): Sensationell gute Bewerber, die dieses Jahr in der Endauswahl zum FedEx Wettbewerb für KMUs in Deutschland waren. Auch wenn die Sieger erst morgen verkündet werden, kann ich heute...

Je unkonventioneller die Ansichten von Mitarbeitern sind, umso schwerer finden sie Gehör in einer Organisation. Das aus einfachem Grund: Mitarbeiter, die unbequem sind und die andersartige Ansichten haben, wie das Geschäft zukünftig funktionieren sollte, „stören“ den friedlichen Betriebsablauf, sie zetteln Diskussion an. Aber genau diese Menschen...

Vielleicht habt ihr das auch schon mal erlebt: Im Meeting wird eine wirklich schlechte Idee präsentiert und zur Abstimmung gestellt. Insgeheim denkt jeder: „Oh weia! Da sollen wir besser die Finger davon lassen.“ Aber niemand möchte derjenige sein, der das laut ausspricht. Es ist so wie...