Bureaucracy-Busters statt Motivations-Booster

Motivation für Mitarbeiter? Quatsch: Bureaucracy Busters

Bureaucracy-Busters statt Motivations-Booster

„Meine Leute brauchen einen Motivations-Booster. Können Sie das übernehmen?“ – Dieser Chef meinte wohl, unsere Aufgabe sei es, die fehlende Motivation mit dem großen Löffel zu verabreichen … Was für ein absurder Gedanke!

Warum Motivationsaufträge nicht in unserem Programm vorkommen und was wir stattdessen dringend empfehlen, lesen Sie hier in unserer aktuellen CAPITAL-Kolumne

Ähnliche Beiträge

Der Zweifel im Kopf Eine Freundin von uns macht Karriere. Sie ist gut, in dem, was sie macht. Sie ist talentiert. Sie ist intelligent. Und sie arbeitet für einen großen K...
Die überraschende Magie des „Think Small“ „Ja! Aber …“ – In unseren Vortragsveranstaltungen begegnen wir sehr häufig unglaublich engagierten Menschen, die beruflich wie privat gerne Dinge vora...
Silodenken abbauen – mit dem Pixar Notes Day Peter hatte neulich eine fast schon schockierende Begegnung. Am Rande der The-Next-Web-Konferenz in Amsterdam kam er mit einem in den Niederladen extr...


Cookies

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. »Mehr Infos