Arbeit

Wir sind mit einem Virus infiziert. Und es geht uns blendend damit. In den siebziger Jahren kamen wir erstmals mit dem Virus in Kontakt. Angesteckt haben uns Astrid Lindgren, Otfried Preußler, Michael Ende und andere Überträger. Der Virus heißt Leidenschaft fürs Lesen. Seitdem haben sich zwar unsere...

„Ein Fünftel meiner Mitarbeiter wird in einem Jahr nicht mehr an seinem Arbeitsplatz sitzen. Und ich könnte nicht glücklicher darüber sein!“ Der Chef, der das sagt, ist kein skrupelloser Hire-and-Fire-Desperado, sondern ein intelligenter Softwareunternehmer aus Kanada. Er hat es geschafft, seinem Unternehmen das gefährliche Silodenken auszutreiben. Wie...

Was sich bei so manchen Podiumsdiskussionen, die wir auf Konferenzen und Tagungen erleben, abspielt, ist eine glatte 10 auf der Nervensägen-Skala. Konformität, austauschbare Meinungsmonokultur, bleierne Harmoniesucht – es ist das genaue Gegenteil von kritischer Auseinandersetzung, es ist kein wirklicher Meinungsaustausch, es ist keine Diskussion, die...

Stellen Sie sich vor, Sie hören von einem Unternehmen, das für eine extrem niedrige Fluktuationsrate und eine exzellente Mitarbeiterbindung bekannt ist. Was denken Sie? Toller Laden. Solide. Gut geführt. Mitarbeiterfreundliches Umfeld. Profis am Werk? Oder denken Sie, was wir denken? Unseren Standpunkt erklären wir ihnen hier in unserer Capital-Kolumne...