Veränderung

Peter hatte neulich eine fast schon schockierende Begegnung. Am Rande der The-Next-Web-Konferenz in Amsterdam kam er mit einem in den Niederladen extrem erfolgreichen Berater ins Gespräch, der darauf spezialisiert ist, Organisationen zu unterstützen, effizienter zusammenzuarbeiten und das Silodenken abzubauen. Ein Riesenthema und eines, das nach unserer...

Neulich sah Anja ein brandgefährliches Video, in dem Klopapier die tragende Rolle spielt. Hört sich skurril an, ist aber ganz einfach erzählt: Anja saß im Rahmen einer Branchenveranstaltung beim Mittagessen in kleinerer Runde mit Unternehmensvertretern aus dem Mittelstand zusammen. Das Tischgespräch drehte sich um das...

Lesen ist eine der Schlüsselqualifikationen im 21. Jahrhundert. Warum? Weil Ihr mit keiner anderen Kulturtechnik so effektiv Informationen, Wissen und Ideen aufnehmen und verarbeiten könnt, wie mit dem Lesen. Das ist einfach zu verstehen: Streicht einfach in Gedanken das Lesen aus der Gesellschaft und Ihr...

Wenn Sie Ihr Leben mit einem einzigen Wort glücklicher, erfolgreicher, zufriedener – oder was auch immer Ihnen wichtig ist – gestalten könnten ... Würden Sie es tun? Die gute Nachricht: Sie können es! Wie dieses Wort lautet? Nun ja, das ist die schlechte Nachricht: Wir wissen nicht, wie IHRES lautet, denn jeder Mensch hat sein eigenes. Ihr lebensveränderndes Wort herauszufinden, ist alleine Ihre Aufgabe. Gut, aber ein paar Hinweise und Ideen, wie Sie Ihrem Wort auf die Spur kommen können, haben wir schon für Sie.

Das ist ein uraltes Lied. "Die Zeiten ändern sich und auch wir müssen uns verändern." … Ja, ja, schon klar! Keine Führungskräftetagung, kein Mitarbeiterseminar, kein Kamingespräch im kleinen Kreis ohne diesen Appell. Das klingt ja auch toll: nach hochgekrempelten Ärmeln und nach Aufbruch zu neuen...

Lebenslanges Lernen ist wichtig, da erzählen wir Ihnen nichts Neues. Neu aber ist die Matrix, die Peter im Video vorstellt. Egal ob Sie Eltern, Lehrer, Teamleitung oder Chef sind, in einem Zeitalter, in dem die einzige Konstante die Veränderung ist, gibt es nur eine Strategie:...

machtlos„Mut ist die erste von allen menschlichen Qualitäten, weil er alle anderen garantiert.“ Das sagte Winston Churchill. Und weil er damit so recht hatte, nervt es uns ohne Ende, wenn wir Sätze hören wie: „Hier müsste mal was passieren …“, „Ich kann ja nichts machen, aber …“, „Ich kann’s nicht ändern, ich bin ja nicht der Geschäftsführer/Bundeskanzler/US-Präsident …“, „Ich bin dafür nicht zuständig, aber man sollte da dringend was tun …“ „Man“ sollte was tun? Wer ist denn „man“? Das alles ist Blabla. Solche Sätze haben nur einen einzigen Effekt: Die eigene, vermeintliche Machtlosigkeit wird zementiert, um sich dahinter zu verstecken.