Vortrag – Führung im digitalen Zeitalter

Anja Förster Vortrag Führung im digitalen Zeitalter

Vortrag – Führung im digitalen Zeitalter

Menschenführung im Industriezeitalter war eine übersichtliche Sache: Der Mitarbeiter als Produktionsfaktor, als ausführendes Paar Hände. Anweisung, Umsetzung, Kontrolle. Zack, aus, fertig. Die Bonuskarotte war da schon das Höchstmaß an subtiler Führungsarbeit. Heute reden wir von agiler, charismatischer, empathischer Führung. Wertschätzende Kommunikation sowie emotionale und spirituelle Intelligenz sind natürlich auch noch wichtige Führungskompetenzen. Kurzum: Wer heute motivierte Mitarbeiter haben will, muss nicht nur jede Menge von Psychologie verstehen, sondern idealerweise auch noch von Soziologie, Philosophie und Hirnforschung. Die eierlegende Wollmilchsau lässt grüßen.

Mein Vorschlag: Einmal tief durchatmen, die Flut an Thesen, Modellen und Geheimrezepten der Management-Modeindustrie beiseite legen und auf das Wesentliche schauen.

In meinem Vortrag zum Thema Führung vertrete ich die These, dass eine Führungskraft, die ihren Mitarbeitern wirklich etwas Gutes tun will, ihnen die Möglichkeit geben sollte, sinnvolle und befriedigende Arbeit zu verrichten. Autonomie und Sinn – dazu braucht es kein psychologisches Handbuch, sondern gesunden Menschenverstand.

Ähnliche Beiträge

Ideenreichtum fordern, Anpassung belohnen Alles redet heute von der Notwendigkeit, dass Mitarbeiter mit Initiative, Leidenschaft, Mut und ungewöhnlichen Ideen aus der lauen Durchschnittlichkei...
Vortrag beim BMW – Connected Culture Club Der Connected Culture Club ist eine unternehmensinterne Community von BMW-Mitarbeitern, die bewegen wollen. Sich selbst, ihr Team, ihre Kollegen und i...
Epic Fail Night: Fehlerkultur in München Diese Veranstaltung war spannend: Epic Fail Night – eine unternehmensinterne Auftaktveranstaltung für alle Mitarbeiter eines Technologie- und Servicea...


Cookies

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. »Mehr Infos