Keynote beim Toy Business Forum

Vortrag Peter Kreuz Keynote beim Toy Business Forum über Organisationsrebellen

Keynote beim Toy Business Forum

In einer sich radikal verändernden Wirtschaft können Organisationen es sich nicht mehr leisten, auf die Stimmen der kritischen Geister, produktiven Querdenker und Organisationsrebellen zu verzichten.

Allerdings ist das für die Führungsetage ein Dilemma. Jahrzehntelang wurden Menschen eingestellt und befördert, die gut passen und sich also nahtlos in die Organisation einordnen. Mitschwimmer wurden gesucht – nicht solche, die gegen den Strom schwimmen.

Und plötzlich sollen die Mitschwimmer, weil die Realität in der Wirtschaft von ihnen verlangt, den Status quo kritisch hinterfragen, intelligent die Regeln brechen – jedenfalls ein bisschen – und Neues vorantreiben. Und das bitte schön unter der Auflage, das bewährte System nicht grundlegend anzutasten. Das ist Irrsinn zum Quadrat!

Meine Keynote beim Toy Business Forum am 2.2. in Nürnberg ist ein Anstoß zum Umdenken: Wir brauchen Freiräume, Eigenverantwortung und ein anderes Verständnis von Menschenführung. Andersherum bedeutet es aber auch, dass Mitarbeiter ihre Rolle neu begreifen müssen als Selberdenker und Selbstermächtiger. Das erfordert offene Debatten ohne Denkverbote. Mut, die Strukturen zu verändern. Und Tatkraft, es umzusetzen.



Cookies

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. »Mehr Infos