PrinciplesYou Test – Ignoranz ist keine Tugend, sondern dumm

PrinciplesYou Persönlichkeitstest

PrinciplesYou Test – Ignoranz ist keine Tugend, sondern dumm

“Erkenne dich selbst!”

Über sich selbst zu reflektieren ist wichtig. Ohne sich selbst zu beobachten, ist eine persönliche Reifung kaum möglich.

Dennoch nehmen sich nur die wenigsten dafür Zeit.

Warum eigentlich?

Sie wissen oft nicht, wo sie anfangen sollen.

Hier könnte der PrinciplesYou Persönlichkeitstest unterstützen. Er hilft, mehr darüber herauszufinden, wie wir selbst ticken und wie unser Umfeld tickt.

Hinter dem PrinciplesYou Test stecken Philanthrop und Bridgewater Gründer Ray Dalio und Wharton Professor Adam Grant.

Ein paar Worte zu Dalio: Als er 2017 als CEO von Bridgewater abtrat (über die außergewöhnliche Unternehmenskultur von Bridgewater haben wir bereits berichtet), veröffentlichte er den New York Times Bestseller „Die Prinzipien des Erfolgs“. Darin teilt Dalio seine Lebensgeschichte und seine unkonventionellen Prinzipien für Arbeit und Leben. Unter anderem ist uns diese Perle der Erkenntnis nachhaltig in Erinnerung geblieben: “pain + reflection = progress”

Nun hat sich Dalio, der mit 71 Jahren immer noch extrem umtriebig ist, an den Wharton-Professor Adam Grant sowie an den Cambridge-Professor Brian Little gewandt, um den Persönlichkeitstest „PrinciplesYou“ zu entwickeln.

PrinciplesYou Persönlichkeitstest – Aufbau

Der kostenlose PrinciplesYou Test, der rund 30-40 Minuten dauert, deckt drei große Bereiche ab:

1. How you Prefer to Think
2. How you Engage with Others
3. How you Apply Yourself

Wir haben uns ans Werk gemacht und Aussagen wie “I am fascinated by the sights, sounds, and smells of exotic destinations,” “I avoid drawing attention to myself,” oder “I find other people and their life stories rather boring,” auf einer Skala von eins (stimme überhaupt nicht zu) bis sieben (stimme voll und ganz zu) bewertet.

PrinciplesYou Test Persönlichkeitstest – Ergebnisse

Unsere Testergebnisse haben zunächst die drei wichtigsten “Archetypen” von uns beiden enthüllt: Ein Archetype ist als grobe Klassifizierung zu verstehen, die die persönlichen Stärken und Schwächen verdeutlichen sollen. PrinciplesYou bietet zudem die Möglichkeit, dass die User ihre Testergebnisse direkt mit denen von anderen Kollegen, Familie und Freunden vergleichen können. Das haben wir natürlich auch getan und unsere Ergebnisse übereinandergelegt.

Unsere Ergebnisse:

Als Persönlichkeitstypus fallen wir beide in der Kategorie “Leader”. Der Archetyp des Leaders, der bei uns beiden extrem stark ausgeprägt ist, ist der SHAPER. Das bedeutet, dass wir beide „ehrgeizige Ziele visualisieren, Pläne entwickeln und diese unnachgiebig verfolgen. Shaper denken groß und unkonventionell und zeichnen sich durch Entschlossenheit und Eigenverantwortung aus. Ihre Kreativität und ihr unabhängiger Stil treiben sie an den Rand der Rebellion und schieben sie manchmal darüber. Sie übernehmen die Führung und verlangen von ihrem Umfeld ein hohes Maß an Leistung.“

PriciplesYou Persönlichkeits-Test

[Image: courtesy of Ray Dalio/PrinciplesYou.com]

.
Bei zwei “Shapern” sind natürlich hin und wieder Reibungen vorprogrammiert. Da wir beide gern die Führung übernehmen, ruckelt das ab und an im Getriebe …

Das war also durchaus zutreffend und erhellend für uns. Gleichzeitig hat das Testergebnis uns aber auch auf unserem Weg bestärkt und verdeutlicht, warum wir beide uns so konsequent aus dem Umfeld, wo wir beide noch Vorgesetzte hatten und eher innerhalb der Linien malen mussten, verabschiedet haben. Unsere Agenda selbst zu bestimmen und in hohem Maße kreativ zu arbeiten und den Freiraum zu haben, unabhängig zu denken – all das ist für uns essentiell – und das dafür passende Umfeld mussten wir dafür „bauen“ und haben es in den vergangenen zwei Jahrzehnten auch mit sehr viel Enthusiasmus getan.

Insgesamt fanden wir die Ergebnisse auch in den anderen Kategorien augenöffnend und hilfreich. Interessant: Wir beide liegen bei den Kernwerten sehr nah beieinander, während sich die darunter liegenden Werte zum Teil deutlich unterscheiden. Vermutlich eine gute Kombination für die Zusammenarbeit, wenn man in den großen Leitplanken ähnlich tickt – in den Details aber unterschiedliche Aspekte einbringt. Interessant auch, dass bei Peter wenige Werte extrem stark ausgeprägt sind, während bei Anja deutlich mehr Werte ausgeglichen ausgeprägt sind.

PrinciplesYou – Besonderheit

Eine Sache, die PrinciplesYou von vielen anderen Persönlichkeitstests unterscheidet, ist, dass man Freunde, Kollegen, Geschäftspartner, den Lebenspartner oder wen auch immer einladen kann, den Test ebenfalls zu machen. Die Software ermöglicht dann den direkten Vergleich der Ergebnisse.

Der Schlüssel zum bewussten Sein ist ein Verständnis unserer selbst. Hierbei kann der PrinciplesYou Test helfen, wenn man ihn denn als Einladung zur Selbstreflexion versteht.

Oder wie der chinesische Philosoph Laozi sagte:
“Andere zu kennen ist Intelligenz; sich selbst zu kennen ist die wahre Weisheit.”


Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, wird dir auch unser aktuelles Buch VERGEUDE KEINE KRISE! gefallen. Es kommt mit 28 rebellischen Ideen für Führung, Selbstmanagement und die Zukunft der Arbeit.

VERGEUDE KEINE KRISE! gibt es als Taschenbuch, als Kindle-E-Book und auch als Hörbuch.

.

Alle Blogbeiträge »

Werde Teil der Community mit >100.000 Menschen:
Newsletter / Twitter / Facebook / Instagram / YouTube / Linkedin Anja / Linkedin Peter / Xing Anja / Xing Peter