Profil ist immer jetzt

Profil ist jetzt im Augenblick

Profil ist immer jetzt

Ihr kennt ihn, den Moment der Wahrheit! Eigentlich ist Familie ein hoher Wert für euch – aber in dem Moment, in dem ihr gefragt werdet, ob ihr am Samstagvormittag für eine Sonderschicht ins Büro gehen könnt, sagt ihr zu. Eigentlich steht für euch Qualität an höchster Stelle – aber in der Sekunde, in der ihr abwägt, ob ihr das Arbeitsergebnis eures Teams nochmal in die Überarbeitungsschleife schicken wollt, winkt ihr es einfach durch. Eigentlich seid ihr Politiker, die sich für sozial Schwache einsetzen wollen – aber in der Sekunde, in der im Ausschuss abgestimmt wird, zieht ihr mit der Mehrheit mit und senkt lieber das Haushaltsdefizit.

So oder so ähnlich läuft das manchmal, wenn wir ehrlich sind. Nicht nur bei euch, auch wir kennen das von uns selbst. Nobody’s perfect. Aber genau das ist die große Falle, in die wir tappen, im Unternehmen, in der Politik, in der Familie: Eigentlich wollen wir ein klares Profil entwickeln und Charakter zeigen. Wir wollen es wirklich. Und gleichzeitig versuchen wir, es allen recht zu machen.

Profil – Manchmal gibt es eben nur ein Entweder-oder!

Ihr könnt immer nur für eines stehen: Ihr könnt kein Unternehmen führen, das Produkte höchster Qualität regional erzeugt – und gleichzeitig der billigste Anbieter auf dem Markt sein. Das funktioniert nicht! Ihr könnt nicht Mr. oder Mrs. High Performer und im Job ständig top sein – und dabei auch noch viel Zeit für Familie, Hobbies und drei Ehrenämter haben. Augenwischerei! Ihr könnt als Politiker nicht gleichzeitig für Steuersenkungen und für Schuldenabbau stimmen – und euch gleichzeitig für mehr Geld für Soziales einsetzen. Selbstbetrug!

Wir glauben: Es sind diese Momente der Wahrheit, diese Sekunden, die zeigen, ob wir tatsächlich ein klares Profil haben. Ob wir für etwas stehen. Das sind jene kritischen Momente, in denen unsere Kinder, Kunden, Wähler, Mitarbeiter oder Chefs etwas von uns wollen. Und in denen wir uns klar entscheiden müssen: So oder so? Ja oder Nein? JETZT kommt es darauf an.

Warum scheitern wir manchmal oder oft in diesen Sekunden?

Weil es weht tut und weil wir den Schmerz vermeiden wollen. Harte Entscheidungen, in denen wir ja zu unseren Werten sagen, sind immer mit einem „Nein“ verbunden:

„Nein, mit Unternehmen wie Ihrem machen wir keine Geschäfte.“
„Nein, dieses Verhalten tolerieren wir nicht. Sie sind entlassen!“
„Nein, in dieser Angelegenheit unterstütze ich dich nicht.“
„Nein, diese Leistung gibt es bei uns nicht kostenlos.“

Ja, das ist hart.
Und das kostet!
Vielleicht Wählerstimmen, vielleicht Harmonie, vielleicht Geld, vielleicht Kunden, vielleicht Freunde oder Bekanntschaften.
Profil hat seinen Preis.

Allerdings: Der Preis des Einknickens ist auf Dauer höher.

Ihr bezahlt nämlich mit Vertrauensverlust. Wenn ihr sagt „Okay, dieses eine Mal machen wir eine Ausnahme“, und hofft, dass es niemand mitbekommt? Keine Chance! Eure Mitarbeiter, Wähler, Kinder oder Kunden werden todsicher davon erfahren. Und eine aufgeweichte Haltung ist keine mehr.

Es ist nicht das, was ihr behauptet. Was auf eurer Website oder in eurer Broschüre steht. Profilentwicklung ist keine Marketingstrategie.

Keine Sache von Jahren – sondern von einer Sekunde.
Euer Profil entsteht im Moment der Wahrheit: JETZT!

Alle Blogbeiträge »

Werde Teil der Community mit >100.000 Menschen:
Newsletter / Twitter / Facebook / Instagram / YouTube / Linkedin Anja / Linkedin Peter / Xing Anja / Xing Peter